Carboxytherapie

Die Carboxytherapie ist die Anwendung von medizinischem Kohlendioxid(CO2) im Unterhautfettgewebe und wird seit den neunziger Jahren mit Erfolg in Italien und Lateinamerika zur Behandlung der Cellulite und lokalen Fettdepots durchgeführt.

Diese Therapie verstärkt die Mikrodurchblutung und fördert die venöse sowie lymphatische Drainage des Gewebes.

Ein weiterer Effekt betrifft die Membran(Aussenhaut) der Fettzellen selbst: Das Gas hat einen lipidauflösenden Wirkmechanismus du steigert durch die Entstehung von Sauerstoff den Oxidationsprozess der Fettsäuren.

Durch die Freisetzung von Körperenzymen wir zusätzlich die Spaltung der Triglyceride, das heisst der freien Fette, gefördert und verstärkt abgebaut.

Grundsätzlich kann jede Körperpartie behandelt werden wie zum Beispiel Arme, Bauch, Beine, Gesäss etc.

 

Lassen Sie sich beraten!

 

Kostenpunkt je nach Zone zwischen 100 Fr. – 150 Fr.

XS
SM
MD
LG